11
JAN
2019

Weihnachtsbazar am 14.12.2018

Wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder fantasievolle Bastelarbeiten und vielfältige kulinarische Köstlichkeiten an den Ständen der Klassen angeboten. Der Eine-Weltladen bot sein reichhaltiges Sortiment fair gehandelter Waren an und zum ersten Mal gab es eine von der SMV initiierte Kleidertauschaktion, welche die Lust an nachhaltigem Konsum wecken sollte.

Im Vorfeld wurden alle Klassen von der SMV aufgefordert, Müll, speziell Plastikmüll, zu vermeiden. Drei engagierte Schülerinnen der 7d machten sich die Mühe, alle Stände aufzusuchen, die Standaufsichten zu ihren Bemühungen bezüglich der Müllvermeidung zu interviewen und die Stände zu fotografieren. Erfreulicherweise hatten sich die allermeisten Klassen Gedanken dazu gemacht und so wurden fast ausschließlich Pfandgeschirr, Papierverpackungen und abwaschbare oder waschbare Tischdecken verwendet. Auch bei der  Deko wurde überwiegend auf Wegwerfartikel verzichtet. Der absolute Sieger war dabei die Klasse 6c mit ihrem „Upcycling“-Stand. Sie verwendete ausschließlich „Müll“, um eine Vielzahl an kreativen Basteleien herzustellen und konnte so eindrucksvoll beweisen, dass Vieles, was wir achtlos wegwerfen, wiederverwertbar ist.