10
JAN
2016

IN TUSCH – UM TUSCH – UND UM TUSCH HERUM (eine Zwischenbilanz)

Fragt sich jemand, warum wir uns Theaterschule nennen?

Nach knapp drei Monaten Kooperation mit dem Residenztheater und dem Pädagogischen Institut der Stadt München ist dies die Antwort:

 

TUSCH-KOOPERATION: Workshops, Theaterbesuche und Fortbildungen

I. Schülerinnen-Workshops mit dem Residenztheater:

Q12 „Frühlings Erwachen“

Vierstündige Workshops am Vormittag:

22.09.2015 Kurs 2d_d (Hovestadt)

Kurs 2d_a (Raab)

29.09.2015 Kurs 2d_b (Sr. Edith)

Kurs 2d_e (Zimmermann)

Kurs 2d_c (Kolmeder)

Frühlingserwachen

 

Q11 „Prinz Friedrich von Homburg“

Vierstündige Workshops am Vormittag:

12.10.2015 Kurs Graf

14.10.2015 Kurs Mayr

28.10.2015 Kurs Rötzer

Kurs Robeller-Knoll

Prinz-Homburg

 

Sonderworkshop auf Wunsch der Schülerinnen

30.11.2015 Workshop „Faust“:

auf Wunsch der Q11 als Zusatzangebot; teilgenommen haben 30 Schülerinnen der Jahrgangsstufe außerhalb der regulären Unterrichtszeit; Begründung: die überaus positiven Erfahrungen in den bisherigen Workshops des JungenResi!

 

 

Klassen 10 „König Ödipus“

Vierstündige Workshops am Nachmittag:

26.10.2015 Klasse 10b (Kurs Hovestadt)

27.10.2015 Klasse 10a (Kurs Kolmeder)

29.10.2015 Klasse 10d (Kurs Gschwendtner)

09.11.2015 Klasse 10c (Kurs Robeller-Knoll)

Klassenteile 10a/10b (Kurs Martin)

 

Klassen 5 und 6 „Pinocchio“

Zweistündige Workshops für alle Theaterklassen,

jeweils 90 Minuten im Klassenraum

Mo 09.11.2015 5b (Neuhaus)

5c (Gschwendtner)

Mi 25.11.2015 5a (Kolmeder)

6d (von Hoyos)

Do 03.12.2015 6b (Graf)

Fr 18.12.2015 6c (Dr. Irlbeck)

6a (Benz)

Pinoccio

 

II. Schülerinnen-Theaterbesuche im Residenztheater:

Datum (Tagesvorstellung) Frühlings Erwachen“
Fr 02.10.2015 alle Q12 Deutschkurse mit ihren Lehrkräften
Insgesamt 108 Personen
Datum (Abendvorstellungen) Prinz Friedrich von Homburg“ Ödipus“
Fr 09.10.2015 10 Schülerinnen, 1 Lehrkraft
Mo 19.10.2015 21 Schülerinnen, 2 Lehrkräfte
Sa 24.10.2015 30 Schülerinnen, 2 Lehrkräfte
Fr 13.11.2015 55 Schülerinnen, 5 Lehrkräfte
So 15.11.2015 4 Schülerinnen, 1 Lehrkraft
Mo 16.11.2015 43 Schülerinnen, 3 Lehrkräfte
So 22.11.2015 16 Schülerinnen, 1 Lehrkraft
Insgesamt insgesamt 87 Zuschauer/innen 103 Zuschauer/innen
Datum (Tagesvorstellung) Pinocchio“
Mi 16.12.2015 die gesamte Jahrgangsstufe 5, 121 Schülerinnen, 7 Lehrkräfte
Mo 23.12.2015 die gesamte Jahrgangsstufe 6, 125 Schülerinnen, 10 Lehrkräfte
Insgesamt 246 Personen

 

Datum (Abendvorstellung)* Stiller“
Do 17.12.2015 24 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 9 bis 12 / 2 Lehrkräfte
Insgesamt
  1. Personen

* Zusätzlich zum TUSCH-Projekt

 

III. Lehrer/innen im TUSCH-Projekt:

Veranstaltungen des Residenztheaters

Do 08.10.2015 Workshop „Prinz Friedrich von Homburg“ für LEHRER, 9 – 17 Uhr

Teilnehmer: Kolmeder, Mayr, Neuhaus, Zimmermann

Do 15.10.2015 SCHILF – TAG (verschiedene Fortbildungseinheiten), 13:30 – 16:30 Uhr

(Schilf = schulinterne Lehrerfortbildung)

 

Veranstaltungen des PI

Mi 07.10.2015 „KICK OFF“ – Auftaktveranstaltung der Stadt für alle TUSCH-Kooperationen

09./10./11.10.2015 Chorisches Theater (Ref. Claudia Bühlmann), Fortbildungsstätte Achatswies

16./23./30.11.2015 Szenische Akrobatik, PI Herrnstraße

20./21.11.2015 Rhythmus für die Schultheaterbühne

 

Besuch Metropoltheater

Mo 18.10.2015 „Black Rider“

Theaterabend für Lehrkräfte der TUSCH-Schulen

Fr 30.10.2015 „Unter dem Milchwald“

Theaterabend für interessierte Lehrkräfte der TUSCH-Schulen