20
JUL
2018

Im Untergrund Münchens

Im Rahmen der Projekttage nahm die Klasse 7a an einer Führung durch das Münchner Kanalsystem teil. Drei Besuchereingänge führen in den finsteren Untergrund der Stadt. Ben Tax, Mitarbeiter der Stadtentwässerungswerke München, führte uns über steile Treppen und durch dunkle Gänge. Dabei erklärte er, wie sich das Kanalnetz seit den Anfängen im 19. Jahrhundert entwickelt hat, wie es funktioniert und welch wichtige Rolle es für München seit jeher spielt. Dass man hier und da die Nase rümpfen musste, gehörte natürlich dazu.

 

 

So sieht also unter einem Kanaldeckel aus…
Auf dem Weg nach unten
„Jägerkanal“
Herr Tax erklärt den Schülerinnen, wie die Entwässerung funktioniert.
Abwasser
Überlaufkanal zur Isar
Kiste mit „Fundstücken“ aus den Kanälen
Im Rückhaltespeicher: Bei starken Regengüssen wird hier das Abwasser zwischengespeichert.
Wieder an der frischen Luft!