26
JAN
2017

Gewinner der Mathematik-Olympiade

Hurra!! Es werden jedes Jahr mehr. Dieses Mal haben schon 10 Schülerinnen an der Mathe-Olympiade teilgenommen. Auch das Ergebnis ist viel super ausgefallen: In der ersten Runde haben drei Mädchen einen ersten Preis erreicht: Anne Frerich, Magdalena Lescher und Chiara Sachs, außerdem konnten vier Anerkennungen ausgesprochen werden. Das ist eine sehr beeindruckende Leistung. Die Preisträgerinnen haben an der vierstündigen Klausur der 2. Runde teilgenommen. Dabei errang Magdalena wiederum eine Anerkennung.

Die Fachschaft Mathematik freut sich über das stetige Interesse und die schönen Erfolge an diesem durchaus anspruchsvollen Wettbewerb.

Auf dem Bild erhalten sechs der Teilnehmerinnen ihre Urkunden für die ersten beiden Runden von Sr. Karolin überreicht. Dieses Jahr war als besonderer Gast die Mathematigerin, das Maskottchen der deutschen IMO-Mannschaft (IMO: Internationale Mathematik Olympiade), bei der Urkundenübergabe dabei.

Wir hoffen, alle Teilnehmerinnen hatten Freude am Lösen der durchaus anspruchsvollen Aufgaben und den im Unterricht weniger umfangreichen Argumentationen, und freuen uns auf den nächsten Durchgang mit interessanten Lösungen der bisherigen und neu dazu kommenden Teilnehmerinnen. Es ist immer eine schöne und erfreuliche Tätigkeit die Gedankengänge der Mädchen in den so anderen Aufgaben nachzuvollziehen.

Interessierte Schülerinnen können die Aufgaben und Lösungen auf der Seite www.mathematik-olympiade.de anschauen und beim nächsten Durchgang ihre Kreativität bei mathematischen Problemen testen.

Sibylle Fischer und Astrid Lachmann

Moby_logo