17
FEB
2013

4. und 5. März: Start der Missio-for-Life-Tour am TGGaA

missio for life – Das transmediale Lernerlebnis über „Gendergerechtigkeit weltweit“

missio München hat einen mobilen, interaktiven Lernparcours mit Computerspielen (serious games) rund um das Thema „Gendergerechtigkeit weltweit“ für den Einsatz an Schulen erstellt.

Mitgiftmorde, Menschenhandel, armutsbedingte Prostitution – das neue missio-Lernerlebnis missio for life bringt SchülerInnen die Lebenswirklichkeit Jugendlicher in anderen Ländern und Kulturen und deren Probleme näher.ausstellung_7

Und das auf besondere Weise: Gemeinsam mit Game-Designern, Animatoren und Grafikern hat das missio-Bildungsteam einen interaktiven Lernparcours mit Computerspielen entwickelt.

Das Ziel ist es, Jugendliche zu unterstützen, sich in einer sich ständig wandelnden Welt zurechtzufinden, globale Zusammenhänge zu erkennen und den Bezug zu ihrer eigenen Lebenswelt in Deutschland herzustellen. missio bietet mit diesem transmedialen Lernerlebnis ein spannendes Unterrichtsgeschehen für SchülerInnen.

missio for life ist am 4. und 5. März hier am Theresia-Gerhardinger-Gymnasium am Anger zu Gast.