04
OKT
2015

Tatfunk P-Seminar: 35 Jahre nach dem Oktoberfest-Attentat

Tausende Menschen laufen in diesen Tagen an der zerlöcherten halbrunden Stahlwand, die am Haupteingang des Oktoberfestes steht, vorbei. Wenige nehmen sie wahr. Doch dieses Jahr jährt sich einer der schwersten Anschläge nach dem zweiten Weltkrieg, dem Oktoberfest-Attentat. Dieser ereignete sich am 26. September um 22:19 und riss 12 Menschen mit in den Tod.

Wir, das P-Seminar Tatfunk, haben uns mit diesem Thema auseinander gesetzt.

Wir suchten im Internet, in Büchern, in Zeitungen und setzten uns außerdem mit Zeitzeugen in Verbindung um ein möglichst informatives Radiofeature erstellen zu können. Wir erzählen die Tat von Anfang an. Die ausgelassene Stimmung die immer auf dem Oktoberfest herrscht, die explodierende Bombe, über eine Biografie des angeblichen Täters bis hin zur Gegenwart und wie sich dieses Attentat auf die heutige Wiesn auswirkt.

Anlässlich des 35. Jahrestages des Attentats, haben wir uns dazu entschlossen, einen Trailer unserer Projektarbeit für alle Schülerinnen und LehrerInnen hochzuladen.

Hören Sie hier den Trailer:


Radiofeature zum Thema Oktoberfest-Attentat
Tatfunk P-Seminar