21
MRZ
2018

„zammgrauft“ – von Antigewalt bis Zivilcourage

Auch dieses Jahr wurde wieder das zweitägige Projekt „zammgrauft“ mit den siebten Klassen durchgeführt.

Im spielerischen Rahmen wurde die Bedeutung von Gemeinschaft, Vertrauen und Zivilcourage verdeutlicht. Außerdem wurde Gewalt im Allgemeinen thematisiert, sowie deren verschiedene Formen, wie körperliche Gewalt, Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit oder Mobbing ins Bewusstsein gerufen. Ergänzend dazu wurden Strategien entwickelt, wie Gewalt unterbunden werden kann.

Vielen Dank an Dominik Doll, Jugendbeamter der Polizei München, der auch dieses Mal wieder bei uns war!