Besondere Kennzeichen

Das Theresia-Gerhardinger-Gymnasium am Anger ist eine Mädchenschule in der Trägerschaft der Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau.

Die Schule ist staatlich voll anerkannt und verleiht Zeugnisse mit der gleichen Berechtigung wie ein staatliches Gymnasium (z.B. das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife).
Die staatlichen Lehrpläne, das Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen und die Schulordnung für die Gymnasien in Bayern gelten ebenfalls.

Erziehungsziel

Unterricht und Erziehung verfolgen das Ziel, den Schülerinnen zusammen mit soliden Kenntnissen eine klare Orientierung auf der Grundlage des christlichen Welt- und Menschenbildes zu vermitteln. Angestrebt wird eine ganzheitliche Erziehung, die jeder Schülerin hilft, ihre Begabungen zu entfalten, und sie befähigt, ihr Leben sinnvoll zu gestalten.

Dieses Ziel kann nur in enger Zusammenarbeit mit den Eltern erreicht werden.

Mädchenschule

Schülerinnen von Mädchenschulen entwickeln neben ihren traditionellen Stärken auch hohes Selbstvertrauen in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften. Ihr Anteil in diesen Studiengängen ist überproportional.

unterrichtsszenen139

Eindrücke aus unserer Schule